fourboysslim

Wer wirkt mit?

Die Hofer Symphoniker wurden unter der Vielzahl von Bewerbern für das nationale Förderprogramm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ mit einem Digitalisierungsprojekt ausgewählt.

Kulturstaatsministerin Grütters erklärte hierzu, dass der Bund die geförderten Orchester darin bestärken will, auf ständig wachsende, auch internationale Herausforderungen zu reagieren und ihre künstlerische Qualität und Ausstrahlung weiter zu entwickeln, um dann langfristig Exzellentes zu leisten. Den beteiligten Orchestern soll damit der Spielraum und Ressourcen zur Verfügung gestellt werden, neue Wege einzuschlagen und sich wichtigen Zukunftsfragen der Gesellschaft und der Entwicklung der Musikkultur zu stellen.

Das Projekt entsteht am Campus Münchberg der Hochschule Hof, wo die Arbeit von Michael Zöllner betreut wird, dem dortigen Leiter des Studiengangs Mediendesign und Professor für Interactiondesign. Markus Bosl und Dirk Widmann sind Absolventen mit Schwerpunkt Interactiondesign und arbeiten seit Juni 2018 an Symotiv.

Viele Inhalte und Fortschritte wurden in Zusammenarbeit mit Open Source Communities und durch die Entwicklung von eigenen neuen Frameworks hervorgebracht. Das Projekt wird als Forschungs- Transferprojekt bearbeitet, was bedeutet, dass alle Arbeits- und Forschungsergebnisse frei zur Weiterverwendung auf der archive Seite veröffentlicht werden.

Wir führen ein Projekttagebuch über viele Social Media Plattformen, wo wir aktuelle Experimente aus dem Projekt zeigen. All diese Ergebnisse sind auch hier auf der Website zu finden.